Peking im Peking-Lexikon

Es gibt wohl kaum eine andere Stadt auf dieser Welt, die mit einer solch abwechslungsreichen und zudem auch farbenfrohen Kultur begeistern kann. In den letzten Jahren hat sich Peking mehr und mehr zu einem bekannten Urlaubsziel entwickelt und so entscheiden sich immer mehr Menschen für einen Trip in die Hauptstadt Chinas. Ohne Zweifel hat sich Peking in den letzten Jahren einen sehr starken Wandel unterzogen und so wurde auch das Segment Tourismus mehr und mehr von der Regierung gefördert. Infolge dessen entstanden sicherlich zum einen eine Vielzahl von Hotels, aber auch in punkto Kultur wurde nicht gespart. Bereits seit einiger Zeit ist Peking mit großer Sicherheit eine Reise wert und so kann man sich auch dessen bewusst sein, dass auf keinen Fall Langeweile aufkommen wird. Immerhin hat Peking auch den einen oder anderen Superlativ zu bieten. Neben einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen lohnt sich in jedem Fall auch der Besuch in einem der Restaurants der Stadt. Auch wenn man hier neben der typisch chinesischen Küche in erster Linie die internationale findet, sollte man nicht vergessen, dass auch die Stadt selbst die eine oder andere Besonderheit zu bieten hat. Immerhin hat die Küche der Stadt Peking eine lange Tradition und kann so auch auf die eine oder andere Spezialität verweisen. Weltweit ist die Pekingente als eine Spezialität aus China bekannt und genießt zudem auch eine entsprechende Popularität. Wenn man eine Reise in die kulinarische Welt von Peking unternehmen möchte, sollte man sich in erster Linie abseits der Touristenwege bewegen. Insbesondere entfernt von dem Massentourismus kann man hierbei noch ein Stück von der Tradition der Stadt Peking hautnah erleben.

Umweltprobleme in Peking

Sicherlich hat sich Peking in den letzten Jahren in erster Linie zu einer der wohl attraktivsten Reiseziele der Welt entwickelt, jedoch hat die Stadt auch mit den einen oder anderen Problemen zu kämpfen. Bei diesen handelt es sich um Probleme, die auch in den Medien in regelmäßigen Abständen sehr präsent sind und so kann man sich sicher sein, dass dies der Entwicklung der Stadt Peking nicht gerade gut tut. Zu den wohl bedeutendsten dieser Art gehören die Umweltprobleme der Stadt. Bereits seit einigen Jahren hat Peking auf Grund der hohen Einwohnerzahlen und der starken Industrie mit Umweltverschmutzung einer entsprechenden Größenordnung zu kämpfen. Insbesondere ist es aber auch die Verschmutzung der Flüsse und die Probleme mit dem Trinkwasser, die nicht nur der Stadt an sich, sondern in erster Linie natürlich den Menschen die dort wohnen zu schaffen machen. In erster Linie kann man natürlich die Luftverschmutzung auf den starken Verkehrsfluss zurückführen. Trotz öffentlicher Verkehrsmittel nutzen immer mehr Menschen den eigenen PKW. Der Grund ist verständlich, immerhin ist der öffentliche Verkehr nicht eingeschränkt möglich und so kommt es hier immer und immer wieder zu den entsprechenden Störungen. Vor allem an einem sonnigen Morgen fällt der Smog über der Stadt Peking besonders auf. Für eben diesen ist die Stadt Peking auch mehr und mehr bekannt und so rücken all die positiven Dinge in den Hintergrund. Das Hauptaugenmerk liegt bei der schlechten Luftqualität in erster Linie auf den entsprechend hohen Ausstoß von Kohlenstoffdioxid und den erheblichen Anteil von Feinstaub. So kann man auch in den kommenden Jahren davon ausgehen, dass die Stadt Peking weiterhin mit eben diesen Problemen zu kämpfen hat.

Weitere Reiseführer:
Spanien
Spanien mit den Regionen Andalusien, Kantabrien, Extremadura, Galicien, Katalonien sowie den Inseln Gran Canaria, Ibiza, Lanzarote, Mallorca, El Hierro, Teneriffa und Fuerteventura. Auch die Stadt Barcelona hat ein eigenes Reiseportal.

Italien
Italien mit der sehenswerten Toskana.


Deutschland
Besonders besuchenswert ist die Region Allgäu sowie die Inseln Rügen und Sylt.

Neben Deutschland hat die EU viele interessante Orte zu bieten. Insbesondere die Länder Griechenland (mit Athen), Bulgarien, Dänemark, Finnland, Frankreich (mit Korsika), Irland, Portugal (mit den Azoren und der Stadt Lissabon) sowie Ungarn und Schweden sowie Wien sind immer eine Reise wert.

Zu den beliebten Urlaubsorten weltweit zählen Dubai, Kroatien, Norwegen, Ägypten, Kanada, Australien, Island, Los Angeles, die Türkei (mit der Türkischen Riviera)sowie Peking, Shanghai sowie die Seychellen.





Hauptseite | Impressum